Stehengebliebenes Wasser

Wasser übt irgendwie immer eine gewisse Faszination auf mich aus.

Bei unserem Besuch im Schlosshotel von Neuburg am Inn war es ein kleiner aber feiner Brunnen, der da so geruhsam vor sich hinspuckte.

Ein bisschen schaute die Sonne auch noch mit wenigen Strahlen auf das plätschernde Wasser und meine Digicam half mir das Wasser in seiner Bewegung festzuhalten.

Einfach nur so, Wassertropfen in der Abenddämmerung.

PICT0031

Es "springt" so

Es "springt" so

Jetzt ist es hängengeblieben, oder ?

Jetzt ist es hängengeblieben, oder ?

Ein stehendes Gewässer

Ein stehendes Gewässer

Ich hätte noch Dutzende Fotos machen können, jedes hat seinen eigenen Ausdruck.

Advertisements
Published in: on August 18, 2009 at 9:06 pm  Comments (5)  

The URI to TrackBack this entry is: https://ottogang.wordpress.com/2009/08/18/stehengebliebenes-wasser/trackback/

RSS feed for comments on this post.

5 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Schöne Wasserspiele hast Du da aufgezeichnet – jedes Foto zeigt einen ganz eigenen Rythmus. Gelangweilte Übungsphase ganz oben – elegant und klassisch und schön darunter – wild und aufmüpfig das Dritte – frech und frisch das Letzte.

    Jetzt habe ich schon seit Monaten in keinen Blog mehr geschaut, und gerade heute, wo auch Du seit langer Zeit mal wieder was geschrieben hast, besuche ich Dich hier. Ist schon erstaunlich.

  2. Das ist es wirklich.
    Ich freue mich, das gerade Du meine neuen Wasserspiele entdeckt hast.
    Leider ist die Resonanz hier im Blog nicht sehr üppig.

  3. Ist ja fast wie bei Dornröschen!

  4. Sagen wir mal, Du hättest 100 Aufnahmen gemacht und würdest sie dann ganz schnell durchlaufen lassen, wäre das Wasser wieder in Bewegung.
    Bei einer anderen Zeiteinstellung der Kamera auch…. 🙂
    Solche Dine sorgen dafür, dass ein Mensch den ganzen Tag was zu gucken hat.

  5. Hach, ich sollte Dir mal meine höchstens 700 oder 800 Exemplare umfassende Sammlung perfekter Atlantikwellen zeigen …
    Nee, im Ernst: Wasserbilder machen süchtig.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: