OBI oder ohne besonderes Interesse

Was verbirgt sich eigentlich hinter den 3 Buchstaben OBI ?

Jetzt ist es mir klar

O = ohne

B = besonderes

I = Interesse

So erging es mir auf alle Fälle heute in diesem OBI Markt.

Ich hatte mir ein Rollo ausgesucht, bezhalt und leider erst daheim festgestellt, dass sich an diesem Rollo schon mal jemand versucht hatte.

Eine Seite der Verpackung war mit Tesafilm verklebt statt original mit Klammern versehen.

Ausgepackt fehlte dann auch die untere Leiste, die mit ihrem Gewicht das Rollo nach unten zieht..

Also, wieder hin zu OBI. Sehr lustig bei dieser Hitze, aber wat mutt, dat mutt.

Vorne am Empfang verwies mich eine Dame direkt zur Abteilung, ich sollte mein Anliegen der Dame dort vortragen. Dame war nicht, unfreundlicher Mannsgöckel lief mir über den Weg.

Ich erklärte, dass m.E. der Artikel schon einmal verkauft wurde und wohl reklamiert zurückgekommen ist. Sichtbar an der stümperhaften Verpackung, außerdem fehlt die untere Leiste zur Funktion des Rollos.

Er schaut mich an, den Kassenzettel, das Rollo und fängt in den Regalen an zu suchen, wo ich das wohl hergezogen hatte.

Ich hätte es ihm sagen können, aber er redete nicht mit mir.

Dann hatte er den Artikel entdeckt, zog das Gleiche, diesmal noch original verpackte Rollo aus dem Verkaufsständer, verglich mit lauter Stimme die Artikel Nr auf dem Kassenzettel mit der auf dem verpackten Rollo. Nach Übereinstimmung drückte er mir das neue Rollo in die Hand und seiner zufällig des Weges kommenden Kollegin das von mir zurückgebrachte  Rollo mit den markanten Worten: „ Da, nimm Deinen Schrott“ in die Hand.

Eine direkte Ansprache an mich erfolgte kein einziges Mal, noch weniger eine eventuelle Entschuldigung, dass man „Schrott“ ins Regal stellte.

Wie oben erwähnt,

ohne

besonderes

Interesse

wurde auch in Qype veröffentlicht, da mich das Ganze schon ziemlich ärgerlich gemacht hat.

Advertisements
Published in: on Juli 12, 2010 at 7:22 pm  Comments (3)  

The URI to TrackBack this entry is: https://ottogang.wordpress.com/2010/07/12/obi-oder-ohne-besonderes-interesse/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. 1.) Häufig wird das Sprichwort zitiert: Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus. Das stimmt aber nicht immer so und wie ich Ottogang kenne, stimmt es sicherlich nicht bei diesem Ereignis.
    2.)Von einem einzelnen Mitarbeiter auf den gesamten Laden zu schließen, erscheint nicht fair.
    Andererseits kann Vorgesetzten derartiges kundenunfreundliches Verhalten nicht verborgen bleiben – es sei denn, die Vorgesetzten sind unfähig und arbeiten ohne besonderes Interesse.
    Und damit ist die Deutung des Namens OBI m.E. richtig und stimmig.

  2. Ich empfehle gerne meinen Lieblingsbaumarkt Holz-Possling, aber den gibt es bei Euch sicher nicht.

  3. Unglaublich, was sich manche „Service“-Mitarbeiter erlauben! Besser kann man die Verachtung des Kunden-Viehs nicht demonstrieren…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: