DHL Sendungsverfolgung oder Pakete im Irgendwo

Ich hatte mir ein Maschinchen bei Amazon bestellt. Damit Weihnachten die Augen leuchten erfolgte am 12.12. die Bestellung im Internet.

Bereits am 13.12. konnte ich einer Nachricht von Amazon entnehmen, daß das gute Stück auf dem Weg ist. Und erhielt eine Sendungsverfolgungsnummer. Tolle Einrichtung das.

Da konnte ich jetzt die Verfolgung aufnehmen und feststellen, am 13.12. 18.51 Uhr wurden elektronische Daten an DHL übermittelt. Das war in Radefeld. Bereits am 14.12. 4.02 Uhr wurde die Sendung im Ziel-Paketzentrum Aschheim bei München bearbeitet und um 8.04 Uhr machte sich die Sendung auf den Weg zu meiner Packstation.

Das war das letzte Lebenszeichen.

Es verging der 15., der 16., der 17.Nichts tat sich, nichts veränderte sich.

Also, auch zu Fuß hätte das Paket längs in der Packstation eingelangt sein müssen. Verzweifelt versuchte ich bei DHL ein menschliches Wesen an die Strippe zu bekommen. Nach bereits rundgewählten Fingern und kostenpflichtigen Warteminuten (O180 Nr.) eröffnete mir ein DHL Manschgerln, das mein Paket als vermißt angesehen werden muß, wenn es seit zwei Tagen nicht gescannt wurde (Bitte wie ?)

Gut, also Absender verständigen. Eine sehr bemühte Dame dortselbst versprach Hilfe, die sie mir per e-mail mitteilen würde.

Gut, warten.

Per og. E-mail erhielt ich die Mitteilung eines kostenlosen Neuversands, denn der erste Versand war ja schon vom Konto abgebucht.

Gleiches Spiel, Tage später. 18.12. elektronisch übermittelt, 19.12. Bearbeitung im Start-Paketzentrum, 21.12. 00.32 Uhr Eingang Ziel-Paketzentrum.

21.12. 8.53 Uhr machte sich mein dringend erwartetes Paket erneut auf den Weg in die Packstation.

21.12. 18.29 Uhr – Paket hatte kein Platz in der Packstation, wurde in die nächste Postfiliale gebracht und kann am nächsten Werktag abgeholt werden, lt. E-mail und SMS vom 22.12.

Wäre also morgen gewesen am 23.12.

Ich war ungeduldig und bin heute bereits in die Postfiliale, halbe Stunde in der Schlange gestanden. Tatsächlich das Paket erhalten.

Beim Auspacken konnte ich feststellen anhand der Sendungsnummer, das war das ERSTE Paket, das VERMISSTE !

Und jetzt. Morgen wäre jetzt noch eines abzuholen oder wie ?

Advertisements
Published in: on Dezember 22, 2010 at 4:57 pm  Comments (5)  

The URI to TrackBack this entry is: https://ottogang.wordpress.com/2010/12/22/dhl-sendungsverfolgung-oder-pakete-im-irgendwo/trackback/

RSS feed for comments on this post.

5 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Das ist ja ’ne tolle Bescherung!

  2. Ich würde mit dem zweiten warten bis nach Weihnachten, dann gibt es auch noch was auszupacken.

  3. Wenn Du geschäftstüchtig bist, kannst Du auf die Weise vielleicht Geld verdienen … ,)

  4. Und? Wo ist das zweite Päckchen geblieben?

    • Das benötige ich doch jetzt nicht mehr, eine Kaffeemaschine reicht mir.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: